Startseite

Partnerclub

Projekte

Links

Archiv

RO.CAS



18. November 2018
 
Die Restaurierung des Milchlingsbrunnens

Den Brunnen ziert die Statue des Hoch- und Deutschmeisters Wolfgang Schutzbar, genannt Milchling, unter dessen Ägide die erste Wasserleitung von 1546 (!) und das Renaissance-Rathaus von 1564 an der Südseite des Platzes erbaut wurden.

Die heutige Brunnenanlage, von Kommerzienrat und Ehrenbürger Albert Schwarz gestiftet, fand , zusammen mit der alten Figur (1548), ihren jetzigen Platz 1926 zur 100sten Wiederkehr der Entdeckung der Bad Mergentheimer Heilquellen, nach 24 Jahren der Einlagerung.

Die nachfolgenden Bilder zeigen neben den Restaurierungsarbeiten einige Ausschnitte "vor und danach"!



Eingerüstet vor dem "Alten Rathaus"


Ausbesserungsarbeiten am Brunnentrog


Die Brunnenfigur und der "Zahn der Zeit"


Verfestigen und


Feinarbeit mit Scalpell und Wattestäbchen


Das Stadtwappen vorund nach der Restaurierung


Rückseite und Wappenschild in neuem Glanz


Ob ferner oder näher, stolz wie in alten Zeiten ...


Unser Freund Norbert Eckert...Das Schriftfeld am Brunnenrand wird wieder lesbar


....mit vollem Körpereinsatz
     >>vorherige Seite